GOOD TIMES

04.8.

DJ LADY STYLE

OLI ROVENTA

DJ E-ROLL

GOOD TIMES

04.8.

Beginn:23:00 Uhr
Abendkasse:12€
LineUp:DJ LADY STYLE, OLI ROVENTA, DJ E-ROLL

Good Times

Wieder einmal halten wir am Gibson fest und tauschen den dort bewährten Sound der Nacht gegen OldSchool Blackmusic aus.

Anfangs war es nur eine Idee. Jene Idee die Clubs wieder mit dem Vibe der 90er zu beschallen nahmen sich die Jungs von Finesse zur Aufgabe, ein ausgereiftes Konzept auf die Beine zu stellen, um die anspruchsvolle Frankfurter Nachtszene zu begeistern.

Ganz nach dem Motto „Bring back the good old days “erinnert die Party an die glorreiche Zeit aus den 90’s in denen legendäre Größen wie The Notorious B.I.G., 2Pac, Nas, EPMD, KRS-One und Ice Cube das Geschehen beherrschten.

Kreiert wird dieser einzigartige, wahre BlackMusic Sound durch Frankfurts Elite DJs, die ganz genau wissen, worauf es bei GoodTimes ankommt. Die 90er wieder aufleben zu lassen und Euch den CripWalk und Boogie wieder näher zu bringen.

Für eine ausgelassene Partystimmung garantieren nicht nur die DJs, sondern auch die angesagtesten Locations der Stadt, die dazu beitragen diese GoodTimes Nächte unvergesslich zu machen!

Zum Augustdate haben wir uns was ganz Besonderes einfallen lasse. DJ Lady Style, die über eine Million Follower auf ihren Social Media Plattformen hat, stattet uns einen exklusiven Besuch ins Gibson. Lady Style ist weltweit aktiv und postet regelmäßig Videos, die zeigen was sie drauf hat. Begleitet wird Sie von unserem Local Support DJ E-Roll, der sich mittlerweile zu unserem Resident nach vorne geschlagen hat.
Weil das uns noch immer nicht langt haben wir Le Alen noch dazu gepackt der Gibson Resident ist und bereits mehrmals für  Good Times am Pult stand.

Don’t waste your time and let‘s have some Good Times!!!

divider

DJ Lady Style

Lady Style also called « The Parisian Girl  » of her true first name Lydia born on October 2nd, 1989 in Paris impassioned by the music since very small she swears only by one discipline: DJing.

Influenced by largest of Turntablism such as Q-Bert, D-Styles, Craze, or A-Track. It is at the 12 years age that she launches out while buying its first platinums vinyls as well as a table of mixing. While his/her girlfriends played with dolls, she devoured the cassettes of the DMC.

At the beginning it was rather about a game for her but very quickly she took taste there, thus she polished her technique as an autodidact and tested herself with the art of the mix.

In 2006, very accelerates, of new challenges are offered to her. Its timetable is put rhythm into between nightclubs and showcases. It will also express her talent in the radio (Nrj, Teenager, Voltage, Fun Radio….) like on television (Nrj12). It ends up being essential while collaborating with various artists (Youssoupha/Kayliah/Amine/Soprano/Leslie/Kenza Farah), she will survey more the big concert halls of France at their sides (Zenith/Bercy/Olympia/Elysée Montmartre/the Dome of Marseilles…).

Her growing notoriety, her look shifted, her heat behind platinums not escaped with Fred Musa, presenter of the cult emission “Planet Rap” on Skyrock. It is on October 4th, 2008 that she was found with the orders of the more great event Hip Hop RNB of all France… while becoming the dj official of Urban Peace 2 at the Stade de France.

After this very beautiful course, The Parisian Girl doesn’t hope to stop there…. Indeed she imagines a concept of evening which she proposes in the largest clubs of France (Paris, Marseilles, Toulouse, Montpellier, Perpignan, Strasbourg, Metz, Bordeaux, Nantes, Rouen, Orleans, Nancy, Mulhouse, Lyon, Poitiers, Auxerre…) and in the world (Guadeloupe, Martinique, Island of the meeting, Morocco, Algeria, Tunisia, Luxembourg, Belgium, Germany, Switzerland…).

“Here are now 7 years that one trusts me because I knew to convince by combining femininity and technicality – » no musical style escapes to me what makes ego a sure value”..

icons_facebook_small icons_twitter_small Instagram Icon Small

divider

DJ Oli Roventa

Vor über 20 Jahren kam der gebürtige Rumäne Oli Roventa gemeinsam mit seiner Familie nach Deutschland und entdeckte hier in der Musik seine erste große Liebe: Schlüsselerlebnis war die legendäre HR3-Clubnight Radioshow, die ihn schon beim ersten Hören derart faszinierte, dass er umgehend mit dem Aufbau seiner Plattensammlung begann.

Seine DJ-Karriere startete Oli dann 1994. Schnell konnte er sich im gesamten Rhein-Main-Gebiet und später auch international etablieren: Er spielte unter anderem mehrere Jahre als Resident DJ im King Kamehameha Club Frankfurt, rockte regelmäßig die bundesweiten Big City Beats-Events und konnte auch im King Kamehameha Club auf Palma de Mallorca überzeugen. Weitere Stationen waren u.a. verschiedene Radioshows, Gigs im Cocoonclub Frankfurt, Buddha Lounge Stuttgart, plus diverse Corporate Events für renommierte Brands wie MTV, Samsung und Telekom.

Seit über einem Jahr hat Oli Roventa nun seinen festen Platz inmitten der Gibson-Clubfamilie rund um Madjid Djamegari gefunden: Hier ist er gemeinsam mit dem Geschäftsführer für das musikalische Konzept verantwortlich und kümmert sich neben seinen Aufgaben als Booker auch als Resident DJ um die standesgemäße Beschallung der Freitage und Samstage im Gibson. Jedes Wochenende begrüßt er als Gastgeber die besten DJs der Welt und spielt Seite an Seite mit lebenden Legenden wie z.B. Frankie Knuckles, David Morales, Simon Dunmore und Dimitri from Paris oder rockt den Club gemeinsam mit den heißesten internationalen Nachwuchs-Talenten wie Noir, HotSince82, The Magician, Nice7, Flashmob oder den Adana Twins. Sein breit gefächertes Aufgabenfeld im Gibson bietet ihm die ideale Plattform, um sein gesamtes musikalisches Know-How einzusetzen und den eigenen Sound stetig weiter zu entwickeln.

A propos Sound: Der experimentierfreudige Rumäne liebt alle Facetten der Housemusik, kombiniert mit Classics, Latin- und Disco Grooves. Et voilá: Fertig ist der unwiderstehliche Mix, mit dem Oli Roventa Woche für Woche die Crowd im Gibson zu überzeugen weiss.

icons_facebook_small icons_soundcloud_small

divider

DJ E-Roll

Der 83´er Jahrgang widmet schon früh seine Aufmerksamkeit der Musik. Geprägt von MJ entwickelte er eine Vorliebe für rhytmische Klänge und Ohrwürmer. Vom Moonwalk zu RUN DMC – und somit zu seiner größten Leidenschaft RnB.

Im Zeitalter der Tonbandkassetten und Vinyl- Platten beginnt Hakan eigene Mixsets zu erstellen.
Ende der 90er Jahre, lernte er den etablierten Dj / Producer & Agency owner Cristian Ruiz da Silva (Alias LocoMania / Cris Ruiz) und seinen späteren Mentor kennen, der ihn das Auflegen noch im Old School Style mit Vinyl lehrt.

Für Old-School schlägt sein Herz noch heute. Sein Engagement und ein fester Wille gepaart mit der Erfahrung seiner Namenhaften Freunde und Kollegen (u.a. Leonardo Aquino und Le Alen) bilden die Plattform seines Erfolges.
Hakan wurde zum festen Bestandteil des Nachtlebens. Seine Beats erstrecken sich weit über das Rhein-Main Gebiet. Der Resident-DJ der angesagten Party Animals und Liquid- Partys ist heute nicht nur gern gesehener „Special Effect“, sondern auch immer ON TIME.

icons_facebook_small

divider