Student Affairs – Semesteropening

20.4.

DJ Leon

Oli Roventa

Student Affairs – Semesteropening

20.4.

Beginn:23:00
Abendkasse:12€
LineUp:DJ Leon, Oli Roventa

Student Affairs – Semesteropening

Mit einem Big Bang läuten die Student Affairs-Macher das Sommersemester im Gibson Club ein und geben den neuen Ersties damit die Gelegenheit, die Grenzen ihrer Feiertauglichkeit auszuloten.

Die seit fast 5 Jahren als beste und größte Studentenparty im ganzen Rhein-Main Gebiet bekannte Eventreihe entführt euch in eine einzigartige Nacht, in der jede erdenkliche Facette einer perfekten Party enthalten ist. Werdet Teil der einzigartigen Student Affairs-Community und feiert die erste wilde Nacht im neuen Semester!

Musikalisch verwöhnt Euch wie gewohnt der Student Affairs und Planet Radio-Resident DJ Leon mit einem genreübergreifenden Mix aus urbanem Hip Hop, knackigem House und den besten Clubsounds. Gibson Gastgeber Oli Roventa steht ebenfalls an den Decks und auch ein international renommierter Main Act wird sich die Ehre geben, welcher allerdings erst später vom Veranstalter selbst bekannt gegeben wird.

divider

DJ Leon

DJ LEON der schon seit der ersten Veranstaltung dabei ist und wie wir mit der Zeit gewachsen ist. Leon ist mittlerweile nicht mehr aus dem Frankfurter Nachtleben wegzudenken und verschmilzt mit seinem Publikum in einer einmaligen Symbiose von Ektase und Leidenschaft.

Sein Musikgeschmack trifft den Nerv der Gäste und ist dennoch kein langweiliger Einheitsbrei. Deshalb sind mittlerweile Clubs in ganz Deutschland auf ihn aufmerksam geworden und er spielt in den angesagtesten Läden der Republik.

divider

Oli Roventa

Vor über 20 Jahren kam der gebürtige Rumäne Oli Roventa gemeinsam mit seiner Familie nach Deutschland und entdeckte hier in der Musik seine erste große Liebe: Schlüsselerlebnis war die legendäre HR3-Clubnight Radioshow, die ihn schon beim ersten Hören derart faszinierte, dass er umgehend mit dem Aufbau seiner Plattensammlung begann.

Seine DJ-Karriere startete Oli dann 1994. Schnell konnte er sich im gesamten Rhein-Main-Gebiet und später auch international etablieren: Er spielte unter anderem mehrere Jahre als Resident DJ im King Kamehameha Club Frankfurt, rockte regelmäßig die bundesweiten Big City Beats-Events und konnte auch im King Kamehameha Club auf Palma de Mallorca überzeugen. Weitere Stationen waren u.a. verschiedene Radioshows, Gigs im Cocoonclub Frankfurt, Buddha Lounge Stuttgart, plus diverse Corporate Events für renommierte Brands wie MTV, Samsung und Telekom.

Seit über einem Jahr hat Oli Roventa nun seinen festen Platz inmitten der Gibson-Clubfamilie rund um Madjid Djamegari gefunden: Hier ist er gemeinsam mit dem Geschäftsführer für das musikalische Konzept verantwortlich und kümmert sich neben seinen Aufgaben als Booker auch als Resident DJ um die standesgemäße Beschallung der Freitage und Samstage im Gibson. Jedes Wochenende begrüßt er als Gastgeber die besten DJs der Welt und spielt Seite an Seite mit lebenden Legenden wie z.B. Frankie Knuckles, David Morales, Simon Dunmore und Dimitri from Paris oder rockt den Club gemeinsam mit den heißesten internationalen Nachwuchs-Talenten wie Noir, HotSince82, The Magician, Nice7, Flashmob oder den Adana Twins. Sein breit gefächertes Aufgabenfeld im Gibson bietet ihm die ideale Plattform, um sein gesamtes musikalisches Know-How einzusetzen und den eigenen Sound stetig weiter zu entwickeln.

A propos Sound: Der experimentierfreudige Rumäne liebt alle Facetten der Housemusik, kombiniert mit Classics, Latin- und Disco Grooves. Et voilá: Fertig ist der unwiderstehliche Mix, mit dem Oli Roventa Woche für Woche die Crowd im Gibson zu überzeugen weiss.

divider