URBANICE

25.8.

DJ JEKEY

DJ KATCH

URBANICE

25.8.

Beginn:23:00 Uhr
Abendkasse:12€
LineUp:DJ JEKEY, DJ KATCH

Urbanice

Der Gibson Club und Frankfurts internationaler Exportschlager DJ Katch sind stolz, Euch im Rahmen von RBNC im August Spaniens No.1 DJ Jekey aus Barcelona präsentieren zu dürfen! Kreative Mixtechnik, präzises Scratching und feinsinniger Musikgeschmack haben ihn zu einem Epizentrum des spanischen Nachtlebens gemacht und bis an die fernen Gestade von Hong Kong getrieben, wo er momentan auch zu Hause ist. Jerome Semelin, wie Jekey mit bürgerlichem Namen heisst, kombiniert in seinen Sets die besten Urban Classics mit der neuen Generation von großartiger Bass Music – wie z.B. Trap, Moombahton, Electro oder Nu-Disco.

Seit dem Beginn seiner Karriere in 1997 scheint Jekey darauf spezialisiert, die verschiedensten Awards zu sammeln – unter anderem gewann er zweimal den spanischen DMC Award, wurde 2004 als bester HipHop-DJ Spaniens ausgezeichnet (DJ One Magazine) und durfte sich 2005 über den Pacha Ibiza DJ Award für das beste „Urban Music Set“ freuen. Er wurde als offizieller Pioneer Performance DJ ausgewählt, war Resident DJ im Pacha Ibiza und spielt derzeit hochkarätige internationale Residencies u.a. in Zürich (Jade), London (Libertine), Ibiza (Space), Barcelona (Opium) und Taipei (Spark101).

Hier kommt ein Garant für den besten Sound aus Urban, R&B, und Trap, den er gemeinsam mit Gastgeber DJ Katch abfeuern wird.  Als Special Guest haben wir noch Kevin Iszard am Start, der dem Abend mit seiner erstklassigen Live-Gesangsperformance die Krone aufsetzt.

Im besten Club der Stadt, mit den besten DJs der Welt und natürlich der besten Partycrowd des Universums garantieren wir Euch: „Ain’t No Party Like An Urbanice Party!“ 

Twitter Icon Small Facebook Icon Small Instagram Icon Small

divider

DJ Jekey

JEKEY’s skills are a combination of creative mixing, precise scratching technique and refined musical taste, which turned him into one of the Spanish nightlife‘s pinnacles and took him to Hong Kong, where he is currently based.

Since the beginning of his career in 1997 Jekey has been collecting awards of many sorts, conquering the turntablism competition DMC Spain for 6 times and achieving the 2nd place in the DMC World final of 2002 and the 3rd in 2005. He was also considered the best Hip Hop DJ in Spain in 2004 by DJ One Magazine and received a Pacha Ibiza DJ Award for Best Urban Music Set in 2005. Recently Jekey’s production prowess was also recognized with his remix of Kriss Kross‘ classic Jump ranking #1 in DJCity’s chart.

Judging by all these accomplishments it’s hardly surprising how he became a common sight in a handful of clubs and festivals around the 5 corners of the World. From Nike’s private parties to Usa and Asian tours, Jekey has shared some of the best stages there are with the likes of David Guetta, Afrojack, Carl Cox, Steve Aoki, Diplo, Skrillex, A-trak, Grand Master Flash or Jazzy Jeff.

By combining the best Urban classics with a new generation of amazing Bass Music like Trap, Moombahton, Electro, Nu-Disco, turntablism tricks and visionary editing, Jekey takes the art of mixing to a whole new level, resulting in never less than an unforgettable night.

divider

DJ Katch

In Hollywoodfilmen und billigen Groschenromanen läuft das immer so: Sie trifft ihn in einer perfekten Bar, an der immer genau ein Platz frei ist. Natürlich neben ihm. Er sagt etwas total charmantes und lädt Sie zu einem Drink ein, den der immer freundliche und gerade zufällig gläserpolierende Barmann total Bilderbuchmäßig mixt. Dann kommt der perfekte Song und sie legen unter begeistert klatschendem Publikum locker-easy sofort ein Tänzchen hin, woran Beyoncés Choreographen monatelang schwitzen würden. Danach schnippt er direkt vor der Tür ein Taxi herbei und die perfekte Nacht folgt. Soweit so Klischee. Aber, wer glaubt sowas?

Genau hier kommt DJ KATCH mit seiner neuen Single „LIGHTS OUT (TOO DRUNK)“ um die Ecke, um diesen kitschigen Scheiss mit einer Abrißbirne von einem Track vom Erdboden zu fegen, und mit der Wahrheit, und nichts als der Wahrheit den Club aufzumischen. In seiner neuen Single – und auch in Wahrheit – läuft das nämlich ganz anders: Du weißt das – und wir wissen das. Entweder es wird soviel vorgeglüht, das man nicht mehr in den Club kommt, oder man macht drinnen sehr schnell mit ein paar Kurzen Prozeß, bevor man sich überhaupt traut, irgendwen anzuquatschen. Nach ein paar Sambuca sehen sowieso alle aus wie Supermodels aber nach ein paar weiteren Shots glauben das auch beide Seiten. Das Gezucke auf der Tanzfläche kann man nicht wirklich tanzen nennen, aber hey: Wir sehen geil aus! Natürlich nimmt einen in dem Zustand kein Taxifahrer der Welt mit, und natürlich ist nicht jede Eroberung ein Jackpot. Vor allen Dingen … war man eh too drunk to … Aber scheissdrauf: Was für ein geiler Abend! Wie hiess dieser Song nochmal, bei dem alle durchgedreht sind?

LIGHTS OUT (TOO DRUNK) ist DJ KATCHs Nachfolge-Single zum mit Platin ausgezeichneten Hit “The Horns“. Gemeinsam mit der aus Manchester stammenden Sängerin Hayley, die diesem Song ihre Stimme leiht, macht er mit dieser Nummer endgültig klar, dass er ganz genau weiß, wie das geht, mit den Hits, die demnächst international durch die Decke gehen. Anschnallen, Freunde.

divider