URBANICE

06.10.

DJ RAFIK

CRACK-T

DJ KATCH

URBANICE

06.10.

Beginn:23 Uhr
Abendkasse:12€
LineUp:DJ RAFIK, CRACK-T, DJ KATCH

URBANICE

2 Years URBANICE – we gonna party like it´s your birthday….

Gute Zeit vergeht bekanntlich wie im Fluge…und gute Zeiten hatten wir in den vergangenen zwei URBANICE-Jahren definitiv!

Ja, verdammt richtig gelesen! – Bereits seit ganzen 2 glorreichen Jahren versorgt Euch URBANICE mit dem Besten, was das Urban Music Genre zu bieten hat. Vom anfänglichen Geheimtip entwickelte sich diese Partyreihe, binnen kürzester Zeit, zu DEM Blockbuster Event der Mainmetropole und rangiert mittlerweile in der Liga international renommierter Veranstaltungs-Serien. Mit dem GIBSON CLUB FRANKFURT als Partner und Aushängeschild DJ KATCH, der mit seiner letzten Veröffentlichung erneut mehrere internationale Platin-Auszeichnungen abräumen konnte, als Gastgeber, ist dieser kometenhafte Aufstieg kein Zufall, sondern einfach nur der Beweis dafür, dass Qualität sich letztendlich durchsetzt.

Zu unserer Jubiläumsfeier machen wir eigentlich nichts anders, als wir das bisher immer getan haben, sondern bleiben unserem bewährten Erfolgsrezept treu – mit dem feinen Unterschied, daß wir diesmal einfach noch eine dicke Schippe drauf packen und die Superlative „Größer, Besser, URBANICE“ zu den Schlagworten einer unvergesslichen Nacht werden. Dem Anlass entsprechend, haben wir sogar gleich zwei der Lieblings-DJs Eurer Lieblings-DJs eingeladen, die neben DJ KATCH auf der Kanzel des GIBSON CLUB FRANKFURT mit Euch die Korken knallen lassen werden.

Es gratulieren:

DJ RAFIK – seines Zeichens dreimaliger DMC-World-Champion. Ein erfolgsverwöhntes Ausnahmetalent, das den Spagat zwischen Turntableism und Producer-Dasein mit Leichtigkeit meistert und Euch als Geburtstagsgeschenk eine Kostprobe seiner außergewöhnlichen Fähigkeiten präsentieren wird.

CRACK-T – Für seine Mixxes wird der Betreiber des Labels Ching Zeng regelmäßig weltweit mit Zuspruch und Respektsbekundungen überschüttet. Eingefleischten Besuchern unserer Events sind seine Sets noch in guter Erinnerung, hat er doch schon des Öfteren den I-Punkt auf URBANiCE gesetzt.

Der Countdown läuft, die Flaschen sind kaltgestellt, unser Resident-Host KEVIN ISZARD studiert bereits sein Ständchen ein, mit einer Vielzahl an Sahnestücken ist fest zu rechnen….

Was fehlt sonst noch zu einer standesgemäßen Geburtstagsfete?

– Nur noch Ihr, um mit uns gemeinsam die Kerzen auszupusten bis uns die Luft wegbleibt.

icons_soundcloud_small

divider

DJ Rafik

Extremely presentable and skilled DJ/producer, articulate, well behaved, well groomed, smelling fantastic 24/7. Babyface of Gold. The list goes on.

divider

Crack-T

Von deepsten Hip Hop bis R&B, New Disco, House und Pop, bis über aktuelle Hits aus den Charts oder den exklusivsten Mash-up Tunes, bisher hat Crack-T noch immer den Zahn des Publikums getroffen.

Doch auch dem gebürtigen Düsseldorfer sind seine Fähigkeiten nicht in den Schoss gefallen: Alles begann 1995. Dem jungen Crack-T bot sich erstmals die Möglichkeit auf eigens organisierten Hip Hop Jams sein können unter Beweis zu stellen. Vier Jahre lang lernte er so was es heißt ein Club DJ zu sein. Dann kam der erste große Wendepunkt in seiner DJ Karriere: Crack-T lernte auf einer Party DJ Dice (heutzutage als Loco Dice bekannt) und DJ Marvin kennen. Die beiden kümmerten sich fortan um seine Bookings und schafften es in Rekordzeit den Namen Crack-T in NRWs Clubs zu etablieren.

Aus dieser noch heute währenden Freundschaft entwickelte sich der zweite große Wendepunkt: Crack-T wurde der erste und bis heute einzige Resident in Europas Hip Hop Hexenkessel Nr. 1- dem Mondial! Die BeNeLux Staaten eroberte er wie im Fluge. Internationale Bookings wie in Italien, Frankreich, Spanien, Österreich, in der Türkei oder der Schweiz, sowie Gigs als Support Act für Größen wie R.Kelly, Mary J. Blige, Shakira, NKOTB oder Gang Starr ließen nicht lange auf sich warten.

Darüber hinaus ist Crack-T überaus bekannt für seinen großen Output an Mixtapes, wie seine “80´s Edition”, die “Crossover Mixtapes” oder seine “What´s crackin?!” Serie. Nebenbei schreibt er monatliche Kolumnen in diversen Szenemagazinen. Neben seinen wöchentlichen Gigs in internationalen Clubs, spielt er regelmäßig auf Corporate Events von großen internationalen Brands wie Nike, Audi, Diesel oder Mtv. Denn auch die Industrie ist auf den sympathischen Düsseldorfer aufmerksam geworden. Von diversen Firmen wird er als Endoser direkt an der Zielgruppe eingesetzt.

icons_soundcloud_small

divider

DJ Katch

In Hollywoodfilmen und billigen Groschenromanen läuft das immer so: Sie trifft ihn in einer perfekten Bar, an der immer genau ein Platz frei ist. Natürlich neben ihm. Er sagt etwas total charmantes und lädt Sie zu einem Drink ein, den der immer freundliche und gerade zufällig gläserpolierende Barmann total Bilderbuchmäßig mixt. Dann kommt der perfekte Song und sie legen unter begeistert klatschendem Publikum locker-easy sofort ein Tänzchen hin, woran Beyoncés Choreographen monatelang schwitzen würden. Danach schnippt er direkt vor der Tür ein Taxi herbei und die perfekte Nacht folgt. Soweit so Klischee. Aber, wer glaubt sowas?

Genau hier kommt DJ KATCH mit seiner neuen Single „LIGHTS OUT (TOO DRUNK)“ um die Ecke, um diesen kitschigen Scheiss mit einer Abrißbirne von einem Track vom Erdboden zu fegen, und mit der Wahrheit, und nichts als der Wahrheit den Club aufzumischen. In seiner neuen Single – und auch in Wahrheit – läuft das nämlich ganz anders: Du weißt das – und wir wissen das. Entweder es wird soviel vorgeglüht, das man nicht mehr in den Club kommt, oder man macht drinnen sehr schnell mit ein paar Kurzen Prozeß, bevor man sich überhaupt traut, irgendwen anzuquatschen. Nach ein paar Sambuca sehen sowieso alle aus wie Supermodels aber nach ein paar weiteren Shots glauben das auch beide Seiten. Das Gezucke auf der Tanzfläche kann man nicht wirklich tanzen nennen, aber hey: Wir sehen geil aus! Natürlich nimmt einen in dem Zustand kein Taxifahrer der Welt mit, und natürlich ist nicht jede Eroberung ein Jackpot. Vor allen Dingen … war man eh too drunk to … Aber scheissdrauf: Was für ein geiler Abend! Wie hiess dieser Song nochmal, bei dem alle durchgedreht sind?

LIGHTS OUT (TOO DRUNK) ist DJ KATCHs Nachfolge-Single zum mit Platin ausgezeichneten Hit “The Horns“. Gemeinsam mit der aus Manchester stammenden Sängerin Hayley, die diesem Song ihre Stimme leiht, macht er mit dieser Nummer endgültig klar, dass er ganz genau weiß, wie das geht, mit den Hits, die demnächst international durch die Decke gehen. Anschnallen, Freunde.

divider