DJ Katch’s Urbanice

14.9.

Crack-T

Air Fuss One

DJ Katch

Kevin Iszard

DJ Katch’s Urbanice

14.9.

Einlass:23:00
Abendkasse:12 €
LineUp:Crack-T, Air Fuss One, DJ Katch, Kevin Iszard

Urbanice

URBANICE is back!

Gastgeber DJ KATCH, der gerade mit seiner brandneuen Single “Wildfire” auf den weltweiten Tanzflächen erneut für Aufhorchen sorgt, präsentiert Euch wie gewohnt, seinen ganz speziellen Urban Music Sound und die angesagtesten DJs des Planeten. So get ready for #RBNC!

Wie immer, wird auch diesmal natürlich wieder ein international weitergereister DJ für die heilige Kanzel des GIBSON CLUB eingeflogen: Wir freuen uns sehr, mit CRACK-T, einem der gefragtesten Urban DJs des Landes die URBANICE Tradition weiterzuführen. Seine Mixtapes sind weltweit gefragt, und haben ihm schon etliche Gigs auf Ibiza beschert, u.a. bei der Bday Session seines Buddies Loco Dice im Space Club.

Local Support gibt es von Air Fuss One, der Frankfurter Redbull Thre3style Champion ist ein Meister seines Faches, abgerundet wird der Sound des Abend durch unseren Host am Mic Kevin Iszard. Mehr geht nicht, top of tops, nuff said.

Lets’s Get Urbaniced!

divider

Crack-T

To vary from deepest Hip Hop, Dancehall and R&B to Rock, Pop or Electronic Dance Music – Crack-T knows very well which sound his audience are in to and that in each place from soup to nuts.

It starts in 1995 when the youngster learned how to organise small Hip-Hop Jams where he himself played the music. Hereafter Crack-T made a first big step in his DJ career when he met DJ Dice- today known as Loco Dice- and DJ Marvin at a party. Both of them attended to his affairs and amazingly after a brief time they managed to establish Crack-T’s name in clubs all over Germany.

Soon he became the first and only German DJ in the legendary Supreme Team and consequently he also became resident in Europes most famous Hip Hop club “Mondial” in the Netherlands. He opened shows as official support act for the likes of Shakira, NKOTB, Mary J. Blige and R.Kelly and shared the decks with some of the worlds biggest DJs such as DJ AM (R.I.P.), Jazzy Jeff, Premier, Chuckie or Steve Aoki.

Crack-T is well known for his huge output of edits and mixtapes like his “80 ́s Edition” and „90´s Edition“, the “UNLTD Mix” or his “Whats crackin ́?!” Hip Hop and R ́n ́B mixes. Even the industry did not wait – divers firms see in this likeable Düsseldorfer as a marketing eyecatcher. Beside his gigs in clubs all over the globe you can catch him playing on corporate events for companies such as Nike, Audi, Diesel, Mtv or RTL television.

divider

Air Fuss One

You can’t stop hiphop running through these veins” – mit kaum einem anderen Satz aus der goldenen Zeit des Hiphops könnte man den Red Bull Thre3style-Finalisten Air Fuss One besser umschreiben.

Bereits seit den frühen 90igern aktiv im DJ-Geschehen unterwegs, gestaltet der sympathische Frankfurter Charakterkopf das Nachtleben im Rhein-Main-Gebiet aktiv mit. Egal ob Hiphop-Klassiker, New School oder treibender Mashup – wenn Air Fuss One auf der Startbahn steht und die Turbinen zündet, sollte man sich besser anschnallen.

divider

DJ Katch

In Hollywoodfilmen und billigen Groschenromanen läuft das immer so: Sie trifft ihn in einer perfekten Bar, an der immer genau ein Platz frei ist. Natürlich neben ihm. Er sagt etwas total charmantes und lädt Sie zu einem Drink ein, den der immer freundliche und gerade zufällig gläserpolierende Barmann total Bilderbuchmäßig mixt. Dann kommt der perfekte Song und sie legen unter begeistert klatschendem Publikum locker-easy sofort ein Tänzchen hin, woran Beyoncés Choreographen monatelang schwitzen würden. Danach schnippt er direkt vor der Tür ein Taxi herbei und die perfekte Nacht folgt. Soweit so Klischee. Aber, wer glaubt sowas?

Genau hier kommt DJ KATCH mit seiner neuen Single „LIGHTS OUT (TOO DRUNK)“ um die Ecke, um diesen kitschigen Scheiss mit einer Abrißbirne von einem Track vom Erdboden zu fegen, und mit der Wahrheit, und nichts als der Wahrheit den Club aufzumischen. In seiner neuen Single – und auch in Wahrheit – läuft das nämlich ganz anders: Du weißt das – und wir wissen das. Entweder es wird soviel vorgeglüht, das man nicht mehr in den Club kommt, oder man macht drinnen sehr schnell mit ein paar Kurzen Prozeß, bevor man sich überhaupt traut, irgendwen anzuquatschen. Nach ein paar Sambuca sehen sowieso alle aus wie Supermodels aber nach ein paar weiteren Shots glauben das auch beide Seiten. Das Gezucke auf der Tanzfläche kann man nicht wirklich tanzen nennen, aber hey: Wir sehen geil aus! Natürlich nimmt einen in dem Zustand kein Taxifahrer der Welt mit, und natürlich ist nicht jede Eroberung ein Jackpot. Vor allen Dingen … war man eh too drunk to … Aber scheissdrauf: Was für ein geiler Abend! Wie hiess dieser Song nochmal, bei dem alle durchgedreht sind?

LIGHTS OUT (TOO DRUNK) ist DJ KATCHs Nachfolge-Single zum mit Platin ausgezeichneten Hit “The Horns“. Gemeinsam mit der aus Manchester stammenden Sängerin Hayley, die diesem Song ihre Stimme leiht, macht er mit dieser Nummer endgültig klar, dass er ganz genau weiß, wie das geht, mit den Hits, die demnächst international durch die Decke gehen. Anschnallen, Freunde.

divider

Kevin Iszard

more infos soon

divider