City Spotlight

Düsseldorf: Meet Crack-T

Icons_arrow-down-white

Crack-T`s Crossover-Sound von House, Elektro, Rock, Pop und Dancehall rockt jede Crowd und mit seiner Trackauswahl trifft er untrüglich und regelmäßig den Nerv unseres Publikums im Gibson Club.

Seine DJ-Karriere begann Fahrt aufzunehmen, als er DJ Dice (heute besser bekannt als Loco Dice) und DJ Marvin auf einer Party kennenlernte. Beide wurden zu seinen überzeugten Supportern und im Handumdrehen kannte fast jeder Club in Deutschland den Namen Crack-T. Er spielte Seite an Seite mit Topacts wie Steve Aoki, Mary J. Blige oder R. Kelly und ist bekannt für seine zahlreichen Edits und Mixtapes. Neben einer mit internationalen Club-Gigs gut gefüllten Agenda steht Crack-T u.a. auch für renommierte Brands wie z.B. MTV, Nike, Audi oder Diesel an den Reglern.  Und wer sich bei unseren bisherigen Spotlights immer dachte „Las Vegas, Hong Kong, alles so weit weg, wann komm ich denn da überhaupt in der nächsten Zeit mal hin?“ für den hat Crack-T jetzt genau das Richtige – Insider-Tipps für seine Heimatstadt Düsseldorf!

divider

Ich bin:
Crack-T

Meine Stadt:
Düsseldorf

Bestes Viertel:
„Ich habe eigentlich in jedem Viertel der Stadt eine Lieblingsecke.“

Bestes Café:
„Den besten Kaffee der Stadt gibt es im KaffeeReich auf dem Carlsplatz.“

Das Büdchen, wie das kleine Café am Marktplatz liebevoll von seinen Gästen genannt wird, ist ein Familienunternehmen, das nicht nur für Euch frischen Kaffee brüht, sondern sich dem ganzen Prozess von der Auswahl der Bohne bis hin zum fertigen Heißgetränk verschrieben hat. Und wer sich nach der Tasse Kaffee denkt „Mensch, den könnte ich mir auch bei mir morgens zuhause beim Frühstück im Bett gut vorstellen“, der bestellt sich einfach den Kaffee im Onlineshop oder nimmt sich gleich im Büdchen einen Vorrat für die eigene Kaffeemaschine mit.

Das beste Essen bekommst Du hier:
„Japanisch im Kushi-Tei Of Tokyo oder gutbürgerliche Küche im Ohme Jupp in der Alstadt“

Wer grade knapp bei Kasse oder von Flugangst bestimmt ist, trotzdem aber einen exotischen Ausflug in fremde Kulturen machen will, der sollte die Japantown in Düsseldorf besuchen, das einzige Japan-Viertel in Deutschland. Wer dabei nicht auf authentisches, japanischen Essen verzichten will, der ist im Kushi-Tei of Tokyo, das inzwischen seit über 20 Jahren eine Institution in Düsseldorf ist, genau richtig.

Wem der kulinarische Sinn aber nicht nach exotischen Experimenten und Genüssen stehen sollte, dem empfiehlt Crack-T das Ohme Jupp. In der Mischung aus Café und Kneipe mit bürgerlicher Küche könnt Ihr bereits morgens ab 08:00 Uhr mit einem Frühstück in den Tag starten – sonntags sogar bis 15:00 Uhr. Katerfrühstück olé!

Lieblingsbar:
„Ich bin nicht so der Bartyp, aber die Beuys Bar hat den besten Ruf in meinem Umfeld.“

Kunst und Hirschkopf an der Wand, coole und ausgefallene Cocktailkreationen auf der Karte – so präsentiert sich Beuys auf Facebook. Donnerstags liefert ab 21:00 Uhr ein DJ die musikalische Untermalung zu den Drinks.

Der beste Club der Stadt:
„Das ist schwer, da ich hier und dort öfters mal spiele… ich mag den Salon des Amateurs.“

Wird hier tagsüber noch Kuchen gegessen und in der Tageszeitung gelesen, wird der Salon, der mit seiner Einrichtung ein bisschen an eine Hotelbar erinnert, abends zum Hotspot der Nacht. Nicht nur DJs sorgen hier für Eure Unterhaltung, auch Lesungen oder Kunstprojekte erhalten hier eine Bühne.

Hier findest Du die coolsten Outfits:
„Streetwear I’m SOUQ in der Altstadt und Sneakers im Afew-Store auf der Oststraße.“

Wir müssen zugeben, vom A-Few Sneaker Store hatte wir bisher noch nichts gehört, aber mit über 75.000 Facebook Fans scheint der Shop der heiße Scheiß im deutschen Sneaker-Land zu sein. Hier wird auch schon mal das Wurfzelt und der Campingstuhl ausgepackt, wenn der exklusive Release eines neuen Schuhs ansteht. Wer sich vorab Inspirationen zum Geldausgeben holen möchte, sollte einen Blick auf die Instagram-Seiten der beiden Läden werfen.

Must-Do wenn Du in der Stadt bist:
„Unter der Woche ab in die Altstadt und am Wochenende nach der Shoppingtour chillen im japanischer Garten.“

Längste Theke der Welt und so, Ihr wisst Bescheid 

Das beste Mitbringsel für Deine Freunde:
„Düsseldorfer Senf und einen F95 Schal…

divider