Jungle

19.11.

Jungle

19.11.

Beginn:20:00
Einlass:19:00
Tickets

Main Act Mobile

Vor vier Jahren haben Jungle mit ihrer Debütplatte Tanzmusik auf ein neues Level gehoben. Mit den Hit-Singles „Platoon“, „Busy Earnin“, „Time“, „The Heat“ und „Julia“, allesamt inzwischen schon Neo-Soul-Klassiker, und den dazugehörigen einzigartigen und in sich konsistenten Visuals hat das britische Kollektiv um die Masterminds Josh „J“ Lloyd-Watson und Tom „T“ McFarland ganz neue Maßstäbe gesetzt.

Als siebenköpfige Band haben sie die Dancefloors und Clubs weltweit mit ihrer knalligen Live-Show in tobende Mahlströme verwandelt. Das Gesamtkunstwerk Jungle war ein Erlebnis für alle Sinne und wurde – neben ziemlich vielen anderen erstaunlichen Erfolgen – für den Mercury Prize nominiert. Nach einigen exklusiven Clubshows in den vergangenen Monaten haben die Londoner jetzt angekündigt, dass der Wahnsinn weitergeht:

Im September erscheint die zweite Platte „For Ever“. War die erste Scheibe noch der imaginäre Soundtrack einer urbanen Gegend, in der noch niemand war, dreht sich die zweite um einen Traum, der leider wahr wird. Wie schon die Vorab-Single „House In L.A.“ andeutete, geht es um die Californication der Band: Aus dem Londoner Stadtteil Shepherds Bush in die Hollywood Hills. J und T haben die Platte in Los Angeles geschrieben und aufgenommen, um dann irgendwann festzustellen, dass der kalifornische Traum langsam an die Realität verlorenging – nicht zuletzt nachdem langjährige Beziehungen darüber in die Brüche gegangen waren.

Davon handeln auch die beiden brandneuen Singles „Heavy, California“ und „Cherry“. Zurück im UK haben sie sich mit dem Produzenten Inflo zusammengetan und gemeinsam ein weiteres Meisterwerk geschaffen, das sie selbst als „post-apocalyptic radio station playing break up songs“ beschreiben. Was die Jungs in der Liebe verloren haben, haben sie aber in der Musik gewonnen. „For Ever“ ist echter, tiefer, intimer als die erste Platte, aber immer noch voller Groove und Soul und Beats. Selbstverständlich gehen Jungle mit den 13 neuen Tracks auch wieder auf ausgedehnte und mehrmonatige Welttour, die sie im November für drei Auftritte auch nach Deutschland führt.

Präsentiert wird die Tour von Musikexpress, ByteFM, MusikBlog.de und tonspion.

divider