City Spotlight

Rome: Meet Damianito

Icons_arrow-down-white

Der junge Open Format DJ Damianito aus Italien fing schon mit 14 Jahren an, seiner Liebe zur Musik mit eigenen Produktionen nachzugehen. Sein erster Release folgt dann 2008 mit „Bomboclub The Remixes“. Bevor ihr Euch am 23.01.16 selbst von ihm im Gibson Club überzeugen könnt, verrät er Euch heute seine liebsten Hotspots in Rom!

My city:
Rome

The best quarter in town:
Rione Monti – Nicht weit entfernt vom Colloseum liegt das Viertel Rione Monti, eine 2.000 Jahre alte römische Siedlung, in der sich auch heute neben vielen neuen und modernen Geschäften auch immer noch viele alte Handwerksläden und Werkstätten finden lassen.

Favorite Café:
Café Sant Eustachio – Die kleine Kaffeerösterei gibt es bereits seit den 1930er und verzaubert seine Gäste immer noch mit dem Charme der damaligen Zeit, der nicht zuletzt noch durch die original Wandmosaike und Einrichtung aufrecht erhalten wird. Wer also Lust auf eine kleine Zeitreise bei den Brüdern Raimondo und Roberto hat, ist hier genau richtig. Allerdings gehört bei nur 6 Tischen wahrscheinlich auch immer eine Prise Glück dazu.

You get the best food here:
Taverna Lucifero – Vor allem Trüffel- und Fondueliebhaber kommen hier auf ihre Kosten und sollten sich diese Location dick und fett in ihrem Stadtplan markieren! Wir vermuten von daher, dass es eher nichts für den kleinen Geldbeutel ist, aber man gönnt sich ja sonst nichts. Denkt einfach dran, wie Ihr später Euren Enkeln erzählt, dass Ihr mal in Rom den besten Trüffel Eures Lebens gegessen habt. 

Ein von @nihal.gamhdrid gepostetes Foto am

Ein von @lacucinaconamore gepostetes Foto am

Favorite bar:
Apartment Bar – Bei der Recherche nach näheren Informationen zu Damianitos Lieblingsbar haben uns bei der rein italienischen Seite leider unsere Fremdsprachkenntnisse verlassen. Die vielversprechenden Videos lassen aber auf leckeres Essen und gute Drinks in gemütlicher Atmosphäre, manchmal auch bei Live-Musik erahnen!

The best club in town:
Vibe Club (Villa Borghese) – Ganz nach dem Motto “Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte” präsentieren wir Euch für die Planung des römischen Nachtlebens während Eures City-Trips Bewegtbilder des Vibe Clubs.

 

Perfect for a day off:
Villa Borghese – Früher der Sommerpalast von Fürstenfamilien ist die Villa Borghese inzwischen eine öffentliche Parkanlage mit Kunstmuseum. Was bietet sich besser an, um sich von den ganzen Touristenströmen die sich durch Rom schieben zu entspannen?!

You can find the best outfits here:
Code 272 – Für Anhänger von sportlicher, urbaner Mode genau die Richtige Adresse für ein bisschen Shopping. Klamotten sind doch eh die besten Mitbringsel! Aber Achtung – Hier wird noch Mittagspause gemacht. Checkt also die Öffnungszeiten, damit Ihr nicht vor verschlossenen Türen steht.

Must-See when you are in town:
Sistin Chapel – Die Sixtinische Kapelle ist Euch wahrscheinlich allen ein Begriff und wegen ihrer berühmten Wandbilder von Künstlern wie Michelangelo auf jeden Fall ein Must-See bei einem Besuch in der italienischen Hauptstadt!

divider